Tod meiner Stadt

Bühnenbild

Theaterstück von Daniela Janjic.

 

«MANN: Wenn man zugeben würde, dass man schlecht ist. Nicht als Rechtfertigung, aber als Befreiung. Als Tatsache. Als Befreiung von diesem ewigen Druck, gut sein zu wollen, es aber nicht zu können, weil man manchmal gar nicht anders kann.»

 

More projects: